Exporter for Contacts 2

Export Calendars Pro

Exportiere Apple Mac iCal/iCloud/Google Kalender zu Excel und CSV

GET     macOS 10.9+  ·  1.11.1 (2022-11-17) ·   4.8

Export Calendars Pro Support FAQ

Funktioniert Export Calendars Pro mit BusyCal, Fantastical oder ähnlichen Kalenderprogrammen?

Export Calendars Pro verwendet eine spezielle Programmierschnittstelle von Apple, um auf Kalenderdaten zuzugreifen. Nur Kalender und Ereigniseigenschaften, die von Apples Kalender-App unterstützt werden, können mit der App exportiert werden. Folglich funktioniert die App nur bedingt mit Kalender-Apps von Drittanbietern:

  • Ereignisse aus allen freigegebenen Kalendern, die Apple Calendar und die Drittanbieter-Kalender-App unterstützen (iCloud, macOS Server, Google Calendar, CalDAV), sind in Export Calendars Pro zugänglich. Diese Kalender müssen in Apple Kalender eingerichtet und aktiviert sein, auch wenn du diese App nicht verwendest.
  • Ereignisse, die zu lokalen Kalendern der Drittanbieter-Kalender-App (z.B. "Auf meinem Mac" in BusyCal) hinzugefügt wurden, sind nicht in Export Calendars Pro zugänglich.
  • Benutzerdefinierte Eigenschaften wie z.B. BusyCal-Tags sind in Export Calendars Pro nicht zugänglich.

Beim Exportieren von Terminen sind bei bestimmten Terminen die exportierten Daten und Zeiten falsch!

Höchstwahrscheinlich wurde die " falsche" Zeitzone (fast immer GMT/UTC) mit diesen Terminen verknüpft, vermutlich ohne dein Wissen. Oft ist auch keine Zeitzone im Ereignis eingestellt. Apple Kalender nimmt dann GMT an und gibt dies an Export Calendars Pro weiter.

Lösung: Öffne in deiner Export Calendars Pro Exportvorlage das Formatmenü für jedes Datum/jede Uhrzeit und stelle den Zeitzonenmodus auf "Aktuelle Zeitzone verwenden".

Hinweis: Wenn du die Zeitzone für ein Ereignis in Apples Kalender-App überprüfen oder bearbeiten möchtest, muss die Zeitzonenunterstützung aktiviert sein. Wähle Erweitert > Zeitzonenunterstützung aktivieren in den Einstellungen des Apple Kalenders.