Arbeitest du noch mit macOS 10.15 Catalina oder einer früheren Version? Teste Exporter for Contacts 1
Exporter for Contacts 2

Exporter for Contacts 2

Die führende Mac App, um Adressbuch-Kontakte nach CSV, Excel und Outlook zu exportieren.

GET     macOS 11 Big Sur+ ·   4.7

VCF zu CSV und Excel auf dem Mac: Mac Adressbuch-Kontakte exportieren als CSV, Excel und Outlook OLM

Exporter for Contacts 2 ist eine Mac App zum Exportieren von Mac Adressbuch-Kontakten in CSV, Excel, Outlook OLM und verschiedene andere Formate, die in der Lage ist, Export-Setups in wiederverwendbaren Vorlagen zu organisieren, um wiederholte Exporte viel einfacher zu machen. Im Vergleich zu ähnlichen Apps bietet Exporter for Contacts 2 das höchste Maß an Flexibilität für den Export von Kontaktdaten aus iCloud und anderen Quellen und ist dabei einfach zu bedienen.

Von Grund auf neu geschrieben für macOS 11 Big Sur oder neuer, ist Exporter for Contacts 2 ein leistungsstarker Nachfolger der ersten Serie, die seit 2006 verfügbar ist und immer noch zehntausenden Anwendern hilft. Als dedizierte Mac-App ist Exporter for Contacts nicht durch die Einschränkungen und Paradigmen der iOS-Touch-Oberfläche eingeengt und kann effiziente Benutzerfreundlichkeit und Funktionen liefern, die auf iOS umständlich bis unmöglich umzusetzen wären.

Hauptfunktionen

Exporter for Contacts hat viele Funktionen, die die App von der Masse abheben. Du kannst so viele Export-Setups für wiederkehrende Exporte erstellen, wie du möchtest. Jedes Setup merkt sich automatisch, welche Kontakte und Kontaktfelder du ausgewählt hast. Du kannst ganze Adressbuchkonten, Gruppen und auch einzelne Kontakte zusammen für den Export in einem Rutsch auswählen. Zusätzlich zum praktischen Simple Field Chooser kannst du mit dem Custom Export Layout Editor detaillierter festlegen, was und in welcher Reihenfolge für Formate wie Excel, CSV und XML exportiert werden soll. Die App kann auch Telefonnummern beim Export einheitlich formatieren.

Klicke hier für eine vollständige Liste der wichtigsten Funktionen

Export-Formate

Exporter for Contacts kann mehr als ein einfacher Konverter, der einfach auf Knopfdruck alle Kontakte mit allen Feldern in eine große CSV-Datei schreibt (obwohl du ihn auch so nutzen kannst). Neben speziellen Formaten wie Google Contacts und Outlook für Windows CSV, unterstützt er auch direkt das Outlook für Mac OLM Format mit allem Drum und Dran. Natürlich kann die App auch CSV- und Excel-Dateien generieren und du kannst im Detail festlegen, welche Felder in welcher Reihenfolge exportiert werden sollen.

Beim Export als CSV- oder Excel-Datei unterstützt die App sogar Adressbuchfelder, die es in der Kontakte-App nicht gibt. Zum Beispiel kann sie Straßenname und Hausnummer separat exportieren. Sie kann auch Daten sinnvoll zusammenfassen. Wenn ein Kontakt mehrere E-Mail-Adressen oder Telefonnummern hat, können diese einfach als Liste in eine einzelne Tabellenzelle exportiert werden.

Klicke hier für eine vollständige Liste der unterstützten Exportformate

Was ist mit dem Datenschutz?

Hier gibt es nicht viel zu sagen: Exporter for Contacts erhebt keine Daten. Die gesamte Kontaktkonvertierung findet lokal auf deinem Mac statt - ein klarer Vorteil gegenüber Online-Konvertern, bei denen du nie weißt, was mit deinen Kontakten passiert. Falls es eine Rolle spielt, der Entwickler kommt aus Deutschland.

Ist die App kostenlos oder kostenpflichtig? Wo kann ich sie herunterladen?

Eine vollwertige App wie diese, die keine Gebühren für Updates erhebt, die keine Werbung einblendet und die keine Nutzerdaten verkauft, hat (und muss) ihren Preis haben. In einem kostenlosen Basismodus kann Exporter for Contacts benutzerdefinierte vCards generieren (das sind vCards, bei denen du entscheidest, welche Felder exportiert werden). Dies erlaubt dir, die App kostenlos herunterzuladen und damit zu spielen, um ein Gefühl dafür zu bekommen, ob sie für dich von Nutzen sein könnte. Alle anderen Exportformate als "Custom vCard" können durch einen günstigen einmaligen Kauf aktiviert werden. Die Basisversion erlaubt es dir, jedes Exportformat mit einer unbegrenzten Anzahl von Kontakten zu testen. Die App kann entweder über den Mac App Store oder direkt beim Entwickler erworben werden. Beide Versionen werden mit einem identischen Funktionsumfang ausgeliefert. Die Versionen unterscheiden sich nicht und werden vom Entwickler gleichrangig behandelt.

Exporter for Contacts herunterladen

Anforderungen

Du benötigst einen Mac mit macOS 11 Big Sur oder neuer. Die App ist auch für Intel und Apple Silicon CPUs optimiert. Wenn du noch macOS 10.15 Catalina oder eine ältere Version verwendest, schau dir Exporter for Contacts 1 an.